Schützen Sie Ihre Rechte im Falle einer strafrechtlichen Verfolgung wegen häuslicher Gewalt

Schützen Sie Ihre Rechte im Falle einer strafrechtlichen Verfolgung wegen häuslicher Gewalt

Nach dem Recht von Massachusetts umfasst häusliche Gewalt eine Reihe von Handlungen, darunter körperliche Gewalt, versuchte körperliche Gewalt, Angst vor unmittelbar drohender schwerer körperlicher Gewalt und unfreiwillige sexuelle Beziehungen zwischen Haushalts- und Familienmitgliedern. Auch die Missachtung einer Schutzanordnung stellt eine Straftat häuslicher Gewalt dar. Das Gesetz definiert Familien- und Haushaltsmitglieder im weitesten Sinne wie folgt:

  • Aktuelle oder ehemalige Ehepartner
  • Zusammenlebende Personen
  • Blutsverwandte oder angeheiratete Verwandte
  • Personen mit gemeinsamen Kindern
  • Aktuelle oder ehemalige Dating-Partner

Aufgrund dieser weit gefassten Definition können viele Situationen potenziell als häusliche Gewalt eingestuft werden.

Festnahmen wegen häuslicher Gewalt

Ein Polizeibeamter kann eine Person wegen häuslicher Gewalt festnehmen, wenn er Grund zu der Annahme hat, dass ein Haushalts- oder Familienmitglied ein Verbrechen gegen ein anderes Mitglied begangen hat. In Massachusetts kann die Polizei jederzeit jemanden festnehmen, wenn sie glaubt, dass der Verdächtige eine Schutzanordnung missachtet oder ein Verbrechen begangen hat.

Darüber hinaus kann die Polizei einen Verdächtigen wegen aller Vergehen im Rahmen häuslicher Gewalt, einschließlich Körperverletzung, festnehmen. Körperverletzung umfasst die Anwendung körperlicher Gewalt oder die Androhung körperlicher Gewalt gegen eine andere Person. Jeder unerwünschte körperliche Kontakt oder Kontakt, der wahrscheinlich Schaden verursacht, stellt eine Körperverletzung dar. Wiederholte Straftaten, insbesondere gegen ein Haushalts- oder Familienmitglied, werden strenger geahndet und mit höheren Strafen und Geldbußen geahndet.

Strafen für häusliche Gewalt

Im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt kann ein Angriff zu einer Gefängnisstrafe von bis zu zweieinhalb Jahren und einer Geldstrafe von bis zu 1.000 TP4T führen. Wenn gegen den Angeklagten eine einstweilige Verfügung ergangen ist, kann die Strafe auf bis zu fünf Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von bis zu 1.000 TP4T steigen.

Gängige Verteidigungen gegen Anklagen wegen häuslicher Gewalt

Gegen Anklagen wegen häuslicher Gewalt können verschiedene Verteidigungsmöglichkeiten genutzt werden:

  • Falsche Identität: Große Haushalte oder Familien können oft zu Verwirrung und unrechtmäßigen Verhaftungen führen. Ein Alibi, das beweist, dass der Angeklagte nicht am Tatort war, kann eine starke Verteidigung sein.
  • Falsche Anschuldigungen: In manchen Fällen, insbesondere bei Sorgerechtsstreitigkeiten, kann ein Elternteil den anderen fälschlich der häuslichen Gewalt beschuldigen, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Die Entlarvung dieser Anschuldigungen kann eine starke Verteidigung sein.
  • Selbstverteidigung: Der Nachweis, dass der Angeklagte in Notwehr gehandelt hat, kann zu seiner Entlastung führen.
  • Zustimmung: Wenn der Kontakt einvernehmlich war, handelt es sich möglicherweise nicht um Körperverletzung.
  • Fehlende Beweise: Die Staatsanwaltschaft muss ihren Fall zweifelsfrei beweisen. Fehlen ausreichende Beweise, kann dies zur Abweisung der Anklage führen.

Abschluss

Eine Anklage wegen häuslicher Gewalt ist eine ernste Angelegenheit mit erheblichen rechtlichen Konsequenzen. Wenn Sie der häuslichen Gewalt beschuldigt werden, ist es wichtig, Ihre Rechte zu schützen und sich erfahrene Rechtsvertretung zu suchen. Die Anwaltskanzleien Elliot Savitz & Scott Bradley setzen sich für die Verteidigung Ihrer Rechte ein und bieten Ihnen eine starke Verteidigung. Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihren Fall zu besprechen und den ersten Schritt zur Sicherung Ihrer Zukunft zu unternehmen.

REFERENZEN

„Ich wollte mich wirklich so sehr bei Ihnen bedanken. Ich kann Ihnen nicht genug danken. Sie waren immer da, um alles zu erfüllen, was das Gericht verlangte.“
„Danke, dass Sie mich vor Gericht vertreten haben. Alles hat sich zum Guten gewendet. Ich habe an allen meinen AA-Treffen teilgenommen, mich bei katholischen Wohltätigkeitsorganisationen beraten und mich mit meinem Bewährungshelfer getroffen. Ich habe seit dem Tag, an dem ich vor Gericht war, nichts mehr getrunken, und zu Hause ist alles großartig.“
„Lieber Elliot, Menschen sind nicht immun gegen das ‚Glück' in ihrem Leben. Die positive Seite ist, dass jemand da draußen ist, um sie zu retten. Du bist die Person, die mein Schicksal rettet. Sie vertreten „Integrität und Gerechtigkeit“. Sie sind der beste Anwalt der Welt.“
„Ich wollte mich nochmal bedanken. Ich bin am Ende meiner Probezeit. Ohne dich hätte ich es nicht geschafft. Du warst so eine tolle Unterstützung. Ich möchte Sie nur wissen lassen, dass ich alles, was Sie getan haben, zu schätzen weiß.“
„Sehr geehrter Herr Savitz, vielen Dank für all Ihre harte Arbeit sowie Ihre Beharrlichkeit in meinem Fall. Ich weiß Ihre Sensibilität im Umgang mit mir in dieser Angelegenheit sehr zu schätzen. Ich bin mit dem Ergebnis meines Falls zufrieden und danke Ihnen für die schnelle Lösung.“
„Ich sitze hier und denke darüber nach, was für einen bemerkenswerten Sieg Sie errungen haben. Ich musste Sie einfach wissen lassen, dass es ein herausragender Sieg war. Gut gemacht."
„Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie sehr ich Ihre aufrichtigste Führung und Unterstützung geschätzt habe. Dies war eines der schwierigsten Jahre, die wir mit unserem Sohn durchgemacht haben. Wir hätten uns kein positiveres Ergebnis erhoffen können.“
„Wir waren absolut erstaunt und sehr dankbar dafür, wie Elliot den Fall unseres Sohnes gehandhabt hat, und würden ihn jedem wärmstens empfehlen, der Rechtsbeistand benötigt!“
„Lieber Elliot, nur eine kurze Notiz voller herzlichem Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung bei meiner Verteidigung während meines Erscheinens vor Gericht. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie dankbar ich bin, dass dieser dumme Vorfall und seine Folgen endlich vorbei sind. Nochmals vielen Dank.“

KONTAKTIERE UNS

STRAFTATEN

ZUSÄTZLICHE RECHTSDIENSTLEISTUNGEN

FÜR IHRE ERSTKONSULTATION ENTSTEHEN KEINE GEBÜHREN.
Anruf (781) 974-3429 & Machen Sie den 1. Schritt zur Entwicklung einer Erfolgsstrategie.

Strafverteidiger

Wenn Sie strafrechtlich verfolgt werden, rufen Sie The Law Offices of Elliot Savitz & Scott Bradley unter an (781) 974-3429.

Wir sind rund um die Uhr erreichbar und können Ihre strafrechtlichen Vorwürfe am Telefon prüfen, um schnell die beste Vorgehensweise zu ermitteln. Dann vertritt Sie unsere Kanzlei vor Gericht, während wir gemeinsam gegen Ihre Vorwürfe vorgehen.

ANWALTSKUNDENPRIVILEG schützt Ihre Konversation, sodass Sie mit Anwälten offen und ehrlich sein können Savitz Bradley unabhängig von der Gebühr oder den Gebühren. Wir setzen uns wirklich für den Schutz Ihrer Rechte ein und handeln stets in Ihrem besten Interesse.