Besitz mit der Absicht, Drogen zu verteilen oder Drogen zu verteilen
Zuhause/Strafanzeigen/Besitz mit der Absicht, Drogen zu verteilen oder Drogen zu verteilen

Besitz mit der Absicht, Drogen zu verteilen oder Drogen zu verteilen

Der Besitz mit der Absicht, Drogen zu verteilen oder der Vertrieb von Drogen ist das Verbrechen des wissentlichen oder absichtlichen Verteilens oder Besitzens mit der Absicht, eine kontrollierte Substanz zu verteilen.

Die Höchststrafe beträgt 2 Jahre in einem County House of Correction und/oder eine Geldstrafe von $500 oder 10 Jahre in einem Staatsgefängnis und/oder eine Geldstrafe von $10.000.

Um zu beweisen, dass der Angeklagte des Besitzes mit der Absicht, Drogen zu verteilen oder zu verteilen, schuldig ist, muss der Staatsanwalt 3 Dinge ohne jeden vernünftigen Zweifel beweisen:

  1. Dass die betreffende Substanz eine kontrollierte Substanz ist.
  2. Dass der Angeklagte eine wahrnehmbare Menge dieser Substanz mit der Absicht besaß, sie an eine andere Person zu verteilen, oder dass er eine wahrnehmbare Menge dieser Substanz an eine andere Person verteilte.
  3. Dass der Beklagte dies wissentlich oder vorsätzlich getan hat.

Verteidigungsstrategien für den Besitz mit der Absicht, Drogen zu vertreiben oder Drogen zu verteilen

Es gibt viele Strategien, um eine Anklage wegen Besitzes mit der Absicht, Drogen zu verteilen oder Drogen zu verteilen, zu verteidigen. Obwohl jeder Fall einzigartig ist, verfügen die Anwaltskanzleien von Elliot Savitz, Scott Bradley und Kenneth Diesenhof über langjährige Erfahrung, und unabhängig von den Umständen in Ihrem Fall sind wir bereit, Ihre Rechte zu schützen.

Wir können einen Antrag stellen an:

  • Entlassung aus Mangel an wahrscheinlichem Grund.
  • Unterdrücken Sie Beweise, die durch eine illegale Durchsuchung und Beschlagnahme erlangt wurden.

Und wenn die Polizei Ihre Miranda-Rechte nicht gelesen hat oder auf eine Befragung verzichtet, nachdem Sie nach einem Anwalt gefragt haben, bin ich bereit, Sie vor Aussagen zu schützen, die Sie in einer Haftsituation gegenüber der Polizei gemacht haben.

Wir können auch einen Antrag auf Diversion vor dem Prozess oder 111E für eine drogenabhängige Person stellen oder mit dem Bezirksstaatsanwalt verhandeln, um die Anklage auf direkten Besitz zu reduzieren.

Wir können sogar eine Fortsetzung ohne Feststellung (CWOF) aushandeln, was bedeutet, dass Sie Ihren Führerschein nicht verlieren.

Sobald wir die Gelegenheit haben, Ihren Polizeibericht zu lesen und mit Ihnen zu sprechen, werden wir beginnen, einen erfolgreichen Spielplan zu entwickeln, um Ihnen die bestmögliche Verteidigung zu bieten.

Wenden Sie sich an die Anwaltskanzlei Elliot Savitz, Scott Bradley & Kenneth Diesenhof unter, (781) 619-3147 für eine KOSTENLOSE RECHTSBERATUNG. Wir werden eine ehrliche und direkte Meinung zu Ihrem Fall abgeben und erklären, was wir tun können, um Ihnen zu helfen.

KONTAKTIERE UNS

KONTAKTIERE UNS

STRAFTATEN

ZUSÄTZLICHE RECHTSDIENSTLEISTUNGEN

REFERENZEN

„Lieber Elliot, nur eine kurze Notiz voller herzlichem Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung bei meiner Verteidigung während meines Erscheinens vor Gericht. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie dankbar ich bin, dass dieser dumme Vorfall und seine Folgen endlich vorbei sind. Nochmals vielen Dank.“
„Sehr geehrter Herr Savitz, vielen Dank für all Ihre harte Arbeit sowie Ihre Beharrlichkeit in meinem Fall. Ich weiß Ihre Sensibilität im Umgang mit mir in dieser Angelegenheit sehr zu schätzen. Ich bin mit dem Ergebnis meines Falls zufrieden und danke Ihnen für die schnelle Lösung.“
„Wir waren absolut erstaunt und sehr dankbar dafür, wie Elliot den Fall unseres Sohnes gehandhabt hat, und würden ihn jedem wärmstens empfehlen, der Rechtsbeistand benötigt!“
„Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie sehr ich Ihre aufrichtigste Führung und Unterstützung geschätzt habe. Dies war eines der schwierigsten Jahre, die wir mit unserem Sohn durchgemacht haben. Wir hätten uns kein positiveres Ergebnis erhoffen können.“
„Ich wollte mich wirklich so sehr bei Ihnen bedanken. Ich kann Ihnen nicht genug danken. Sie waren immer da, um alles zu erfüllen, was das Gericht verlangte.“
„Lieber Elliot, Menschen sind nicht immun gegen das ‚Glück' in ihrem Leben. Die positive Seite ist, dass jemand da draußen ist, um sie zu retten. Du bist die Person, die mein Schicksal rettet. Sie vertreten „Integrität und Gerechtigkeit“. Sie sind der beste Anwalt der Welt.“
„Danke, dass Sie mich vor Gericht vertreten haben. Alles hat sich zum Guten gewendet. Ich habe an allen meinen AA-Treffen teilgenommen, mich bei katholischen Wohltätigkeitsorganisationen beraten und mich mit meinem Bewährungshelfer getroffen. Ich habe seit dem Tag, an dem ich vor Gericht war, nichts mehr getrunken, und zu Hause ist alles großartig.“
„Ich sitze hier und denke darüber nach, was für einen bemerkenswerten Sieg Sie errungen haben. Ich musste Sie einfach wissen lassen, dass es ein herausragender Sieg war. Gut gemacht."
„Ich wollte mich nochmal bedanken. Ich bin am Ende meiner Probezeit. Ohne dich hätte ich es nicht geschafft. Du warst so eine tolle Unterstützung. Ich möchte Sie nur wissen lassen, dass ich alles, was Sie getan haben, zu schätzen weiß.“

FÜR IHRE ERSTKONSULTATION ENTSTEHEN KEINE GEBÜHREN.
Anruf (781) 619-3147 & Machen Sie den 1. Schritt zur Entwicklung einer Erfolgsstrategie.

Besitz mit der Absicht zu verteilen

Wenn Sie strafrechtlich verfolgt werden, rufen Sie die Anwaltskanzlei von Elliot Savitz, Scott Bradley & Kenneth Diesenhof unter an (781) 917-3477.

Wir sind rund um die Uhr erreichbar und können Ihre strafrechtlichen Vorwürfe am Telefon prüfen, um schnell die beste Vorgehensweise zu ermitteln. Dann vertritt Sie unsere Kanzlei vor Gericht, während wir gemeinsam gegen Ihre Vorwürfe vorgehen.

ANWALTSKUNDENPRIVILEG schützt Ihre Konversation, sodass Sie mit Anwälten offen und ehrlich sein können Savitz, BradleyDiesenhof unabhängig von der Gebühr oder den Gebühren. Wir setzen uns wirklich für den Schutz Ihrer Rechte ein und handeln stets in Ihrem besten Interesse.